Freizeit- und Bildungsangebote

Warum gibt es uns?

Die Freizeit-, Bildungs- und Begegnungsmaßnahmen bieten allen Interessierten die Möglichkeit, gemeinsam Spaß zu haben und einander kennenzulernen. Bei der Gestaltung unserer Angebote stehen die Wünsche und Interessen unserer TeilnehmerInnen im Vordergrund.

Was wollen wir erreichen?

Unser Ziel ist, dass Menschen mit Behinderung ihre Freizeit gemeinsam verbringen und Freude dabei haben. Ebenso verfolgen unsere Maßnahmen einen integrativen Leitgedanken.

Was bieten wir an?

  • Freizeitgruppen am Samstag für Jugendliche und Erwachsene
  • Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Besuch von kulturellen Veranstaltungen
  • Bildungsangebote wie Kochen, Malen, Tanzen, Museumsbesuche…
  • Ausgehgruppen am Abend
  • Neigungsgruppen Bowling, Kino u.a.
  • Tagesfahrten und Ausflüge
  • Wochenend- und mehrtägige Freizeiten
  • und noch weitere Projekte

Was kosten wir?

Die Betreuungsleistungen der Freizeit- und Bildungsangebote werden bei Vorliegen des Pflegegrades
1 bis 5 über die Verhinderungspflege oder den Entlastungsbetrag mit den Pflegekassen abgerechnet. Gerne beraten wir Sie über die einzelnen Möglichkeiten und helfen bei der Antragstellung. Sollte kein Pflegegrad vorliegen, beraten wir Sie diesbezüglich gerne. Ein geringer Teilnahmebeitrag (für Verpflegung, Material etc.) ist direkt bei Teilnahme zu entrichten.

Unser aktuelles Freizeit- und Bildungsprogramm September bis Dezember 2018:

 

 

Unser aktuelles Freizeit- und Bildungsprogramm Januar bis April 2019:

 

 

Zur Ansicht klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Bild.
Zum Speichern klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol oder den Link und wählen dann "Ziel speichern unter".

Bei Interesse wenden Sie sich an uns: Christoph Bayer 0911/ 972 79 - 567

Kontakt

Offene Hilfen

Ludwig-Erhard-Str. 17
90762 Fürth

Tel.:  0911/97279 - 567

Ansprechpartner:
 Christoph Bayer